(zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend hat Google Version 26 seines Browsers Chrome als finale Version veröffentlicht: chrome.googleblog.com.

Neben einzelnen Sicherheitslücken, die geschlossen wurden, gibt es auch zwei neue Funktionen:

Zum einen können nun ins Wörterbuch eingetragene Worte mit anderen Geräten synchronisiert werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zum anderen hat Google die Funktion "Vorschläge von Google" ("Ask Google for suggestions") eingebaut. Diese integriert die von der Google-Suche gewohnte Rechtschreibprüfung ("Meinten Sie"), die auf ähnlichen, häufig verwendeten Suchanfragen anderer Nutzer basiert, in Chrome.

Bisher funktioniert diese neue Rechtschreibprüfung nur für englische Worte, und nur unter Windows, Linux und Chrome OS. Eine Mac OS X-Unterstützung soll bald folgen.

Die Funktion wird in den nächsten Wochen für alle Nutzer ausgerollt.

Quelle: zdnet.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten