(zuletzt bearbeitet )

Wie Anfang des Jahres bereits "geteasert" (vgl. mobiflip.de) hat Canonical gestern sein mobiles Betriebssystem, "Ubuntu for phones", vorgestellt: http://youtu.be/LoXpLUr5WB4.

Das Betriebssystem soll sowohl HTML5-Web-Apps als auch native Apps ermöglichen und in zwei Varianten erscheinen: Einer Einsteiger-Version für "normale" Smartphones und eine High-End-Variante für "Superphones" (vgl. ubuntu.com).

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Die ersten Smartphones mit Ubuntu sollen 2014 erscheinen.

Mehr zu "Ubuntu for phones" gibt's unter ubuntu.com/devices/phone, unter golem.de, in der Quelle oder der Keynote: youtube.com.

Quelle: mobiflip.de

Nachtrag vom 3. März: "Ubuntu for phones" wird außerdem standardmäßig mit sowohl Firefox als auch Chromium ausgeliefert werden: soeren-hentzschel.at.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?