(zuletzt bearbeitet )

Google hat heute ein Gruppensystem für sein soziales Netzwerk Google Plus vorgestellt: "Communities".

Über 500 Millionen Menschen sind bereits bei Google+ angemeldet, 235 Millionen davon aktiv. Diesen möchte man nun die Möglichkeit bieten, Menschen mit ähnlichen Interessen zu finden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Hierzu sollen Communities dienen: Man kann bereits vorhandenen Communities zu allen möglichen Themen und Interessen beitreten oder auch eigene erstellen.

Typisch für Gruppensysteme können diese Communities auf sowohl öffentlich als auch privat gestellt werden: http://youtu.be/lpUDWCSRQIU.

Für Communities gibt es die Möglichkeit, eigene Hangouts zu starten. Ihre Mitglieder können zusätzlich per +1-Buttons Links mit der gesamten Community teilen. 

Aktuell wird das neue Feature noch ausgerollt: Man wird es - sofern freigeschalten - in der Navigation von Google+ bzw. unter plus.google.com/communities finden.

Weitere Infos zu Google+ Communities findet man unter https://gplusproject.appspot.com/static/12.6.12/de.html (entfernt).

via googlewatchblog.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?