(zuletzt bearbeitet )

Ich selbst habe lange danach gesucht, und genau deshalb möchte ich folgendes mit euch teilen. 😉

Unter Mac OS X 10.7 Lion scheint es leider - so meine Erfahrung - einige Probleme mit IPv6 zu geben.

In den Netzwerk-Einstellungen ist jedoch die Option "Aus" für IPv6 bei den einzelnen Verbindungsarten (WLAN, LAN, ...) verschwunden (ja, sieht hat einmal existiert!).

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Mit einem kleinen Trick kann man es trotzdem deaktivieren:

  1. Terminal starten (/Applications/Utilities/Terminal.app)
  2. networksetup -listallnetworkservices eingeben (+ Enter drücken) und Namen des gewünschten Dienstes (WLAN = Wi-Fi, LAN = Ethernet) merken/kopieren.
  3. sudo networksetup -setv6off "Wi-Fi" eingeben (+ Enter drücken), ggf. Wi-Fi durch anderen Namen ersetzen.
  4. Nach der Eingabe des Benutzerpassworts (sofern vorhanden) ist IPv6 für den Dienst deaktiviert.

In den Einstellungen des Dienstes (Systemeinstellungen -> Netzwerk -> z.B. Wi-Fi auswählen -> Weitere Optionen ...) sieht man nun auch unter "TCP/IP" bei "IPv6 konfigurieren" die Option "Aus".

via http://www.gbar.dtu.dk/wiki/Using_eduroam_on_MacOS_Lion (entfernt)

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

4 Kommentare zu "Tipp für Mac-Nutzer: IPv6 unter Lion deaktivieren" (RSS)

11. April 2014 07:11 UhrAntworten#
ich
funktioniert nicht
LAN is not a recognized network service.
** Error: The parameters were not valid.
11. April 2014 08:01 UhrAntworten#
Chris (Administrator)
Was genau waren denn deine Eingaben?

Da in der Fehlermeldung "LAN" vorkommt, schätze ich, dass du den Parameter "Wi-Fi" durch "LAN" ersetzt hast. Das klappt nicht, du solltest (wie oben angemerkt) "Ethernet" verwenden. 🙂

Grüße, Chris
30. Oktober 2014 12:18 UhrAntworten#
Tobias
Super danke. Endlich kann ich mit dem Mac surfen!
5. November 2014 20:37 UhrAntworten#
Anonymous
wir mußten uns das von einer Werkstatt für 75 Euro einrichten lassen!!!

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten