Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Einem Bericht von cnet.com zufolge könnte Amazon.com bald einen eigenen Musik-Dienst á la iTunes Match von Apple anbieten.

Nach dem Start von "Amazon Cloud Player", mit dem Nutzer Musik, die sie zuvor in ihre Amazon-Cloud ("Amazon Cloud Drive") gelegt haben, von überall aus abspielen können, hat sich Amazon nun scheinbar mit den großen US-Musik-Labels auf Lizenzmodelle geeinigt.

Dadurch könnte Nutzern genau wie bei iTunes Match bald das Hochladen von Musik erspart werden - der lokale Besitz und eine Analyse der Dateien würde reichen.

Quelle: de.engadget.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten