(zuletzt bearbeitet )

Vor wenigen Tagen hat Google seinem sozialen Netzwerk Google Plus ein neues Design mit allem drum und dran verpasst.

Die Reaktionen darauf waren im Allgemeinen recht positiv, doch eines wurde immer wieder als Kritikpunkt genannt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Bereits bei relativ "normalen" Bildschirmauflösungen/-größen entsteht neben dem Stream nach rechts zum Chat ein riesiger, freier Platz ("whitespace").

Bisher werden hier z.B. nur Vorschläge, wem man noch folgen könnte, angezeigt - sehr viel mehr jedoch nicht.

Mit Erweiterungen wie GExtend (https://chrome.google.com/webstore/detail/gextend/dgkjhlnnlabicokdgaecdeihkdlkdhjm (entfernt)) und Whitespace Remover for Google Plus (https://chrome.google.com/webstore/detail/hjhgeibimkoddhdkkgimnipkdodobgpm (entfernt)) - beide für Google Chrome - kann dieser Platz "entfernt" werden - doch auch kreative Nutzungsmöglichkeiten machen im Netz ihre Runde.

Andere Fenster oder Programme, eine Getränkeflasche oder eine Topfpflanze - dies sind nur ein paar wenige Beispiele dafür, wie Nutzer den neuen Freiraum nutzen. Mehr davon gibt's in der G+-Suche: #usesforwhitespace.

Für die Zukunft plane Google jedoch, so Berichte, dort "Gadgets" einzufügen.

Quellen: golem.degooglewatchblog.de & stadt-bremerhaven.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten