(zuletzt bearbeitet )

Vor einigen Monaten gab es eine Reihe von Selbstmorden bei dem Apple Zulieferer Foxconn. Nun am Samstag, den 18.02.2012, hat Foxconn zusammen mit der Fair Labor Association (FLA) Inspektion beschlossen, ca. 25 Prozent mehr Gehalt zu zahlen. Das sind umgerechnet 200 bis 300 Euro.

Damit die Arbeitsbedingungen zudem besser werden, überprüfen US-Inspektoren Foxconn dauerhaft vor Ort, um sicherzugehen, dass die Arbeitsbedingungen besser werden. Trotzdem weist das Unternehmen die Vorwürfe bezüglich den schlechten Arbeitsbedingungen zurück und erhöht zusätzlich das gesamte Grundgehalt der über eine Millionen Mitarbeiter aus China. 

Quelle: Futurezone.at

Über den Autor:

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Blogger und Technik Liebhaber.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten