Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

iPhone-Nutzer benötigen immer größere Datenvolumina. Dies geht aus einer aktuellen Studie von http://www.arieso.com/media/news/news-archive/25-arieso-reveals-latest-trends-in-smartphone-data-use/ (entfernt) hervor.

Nutzer des neuen iPhone 4S haben demnach ein doppelt so großes, genutztes Datenvolumen wie die eines iPhone 4.

Im Vergleich zum iPhone 3G habe es sich sogar verdreifacht. Grund hierfür sei speziell beim 4S die Sprachsteuerung Siri.

Quelle: golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten