Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Seit einiger Zeit bietet Google auf seiner Suchergebnis-Seite eine Vorschau der Ergebnis-Seiten an. Diese Vorschau kann nun auch Flash darstellen.

Google Seitenvorschau

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Spannend: Dies scheint ganz entgegen dem üblichen Trend, Flash mehr und mehr abzubauen. 😉

Quelle: googlewebmastercentral.blogspot.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?


2 Kommentare zu "Google: Seitenvorschau kann nun Flash" (RSS)

Flash soll natürlich weiterhin abgebaut werden.
Dahingegend wird Google sich auch weiterhin orientieren. Aber Flash wird nicht so schnell verdrängt sein. Und für diese Zeit wird es eben alles für den Normalanwender so optimiert, wie möglich.

Google liefert ja auch mit Chrome von Haus aus den Flashplayer mit, sodass man diesen gar nicht mehr installieren muss - und das auch noch in der aktuellsten Version, meist aktueller als die Downloadversion.

Aber der genutzte Screenshot.. Wo wird da auf Servaholics Flash verwendet? Andernfalls fände ich den jetzt wirklich fehl am Platz, da er nicht das zeigt, was im Artikel berichtet wird.
Das der Screenshot fast nichts mit dem Beitrag zu tun hat, ist mir auch aufgefallen. Diesen sollte man vielleicht austauschen. z.B. mit der Vorschau von heute.de Denn dort wird Flash verwendet. Und dies wird jetzt auch wirklich richtig angezeigt. Das ging vor einigen Wochen noch nicht. Wäre also ein gutes Beispiel!