2 Kommentare zu "Google: Seitenvorschau kann nun Flash" (RSS)

8. Mai 2011 23:50 UhrAntworten#
Flash soll natürlich weiterhin abgebaut werden.
Dahingegend wird Google sich auch weiterhin orientieren. Aber Flash wird nicht so schnell verdrängt sein. Und für diese Zeit wird es eben alles für den Normalanwender so optimiert, wie möglich.

Google liefert ja auch mit Chrome von Haus aus den Flashplayer mit, sodass man diesen gar nicht mehr installieren muss - und das auch noch in der aktuellsten Version, meist aktueller als die Downloadversion.

Aber der genutzte Screenshot.. Wo wird da auf Servaholics Flash verwendet? Andernfalls fände ich den jetzt wirklich fehl am Platz, da er nicht das zeigt, was im Artikel berichtet wird.
9. Mai 2011 18:17 UhrAntworten#
Jan
Das der Screenshot fast nichts mit dem Beitrag zu tun hat, ist mir auch aufgefallen. Diesen sollte man vielleicht austauschen. z.B. mit der Vorschau von heute.de Denn dort wird Flash verwendet. Und dies wird jetzt auch wirklich richtig angezeigt. Das ging vor einigen Wochen noch nicht. Wäre also ein gutes Beispiel!

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten