(zuletzt bearbeitet )

Da der neue Internet Explorer 9 für Windows-XP-Nutzer nicht verfügbar sein wird, stellt sich für die unter denen, die den Internet Explorer aktuell nutzen und weiter nutzen wollen, über kurz oder lang die Frage: Was tun, wenn HTML5 und CSS3 zum Standard werden? Mit dem IE8 oder gar einer noch älteren Version wird das Surfen dann wohl sehr langweilig werden, so ganz ohne die neuen Techniken. 😉

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Unter html5forxp.com wird auf exakt dieses Problem aufmerksam gemacht und XP-Nutzern empfohlen, schon jetzt auf alternative Browser wie Firefox oder Chrome umzusteigen, um Web-Entwicklern lästige Optimierungsarbeiten für "HTML5-lose" Browser zu ersparen. Ähnliche Initiativen gibt es auch für die endgültige Abschaffung des IE6, der, obwohl er uralt ist, immer noch verwendet wird.

Wer sich nicht vom Internet Explorer trennen möchte oder kann, dem empfehlen die Autoren der Seite Google Chrome Frame, eine Art Add-On für den IE6, IE7 und IE8, das zumindest einige der neuen Technologien auch im IE möglich macht.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten