(zuletzt bearbeitet )

Manchmal wundere ich mich schon. Manchmal über Strato, aber vielmehr über HTTP-Statuscodes. Besonders über die, die mit einer "5" beginnen. Denn diese sind mir schlichtweg meistens nichtssagend.

Ich möchte einen Kommentar in meinem eigenen Blog schreiben, und erhalte nach dem Absenden einen 503-Error. Gut - kann ja 'mal passieren. Neuladen. Hilft nicht.

Da ich zu anderen Beiträgen Kommentare schreiben kann, muss es am Text des Kommentars liegen. Enthält einen Link. Habe ich ein Plugin, dass vor Spam schützt und diese Arbeit zu gut tut? Nicht, dass ich wüsste.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Also doch erst einmal die Freunde von Google fragen. Nach kurzer Zeit hatte ich das Problem auf einer Seite (http://www.wpupdate.de/strato-und-der-503-error (entfernt)) toll erklärt gefunden, es nennt sich: STRATO ServerSide AntiSpam

Der Name erklärt eigentlich schon die Funktion: Server-seitiger Schutz vor Spam, hauptsächlich in Gästebüchern. Doch anscheinend auch übermäßig in Kommentarfeldern.

Nun gut, Paket geöffnet, Einstellungen, deaktiviert - nun geht es wieder. Und ich habe wieder etwas Gelernt: Vertraue nur den Scripts, die du selbst programmiert hast.

Frohe Weihnachtsfeiertage 😉

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Hinweis: Die Kommentarfunktion ist aktuell deaktiviert.

2 Kommentare zu "Strato und der 503 "Service Temporarily Unavailable" Error bei WordPress" (RSS)

Christian
Toller Blog, gefaellt mir sehr.
Chris
@Christian: Vielen Dank 🙂