Posts mit Tag "Tweets"

Nach entsprechenden Tests hat Twitter am Dienstag angekündigt, dass das bisherige Limit von 140 Zeichen für alle Nutzer weltweit auf 280 Zeichen angehoben wurden. Die Tests hätten gezeigt, dass Nutzer seltener an das Zeichen-Limit stoßen, gleichzeitig waren nur 5% aller Tweets länger als die bisherigen 140 Zeichen. Die Twitter-Clients selbst sowie die TweetDeck-Clients unterstützen die ... weiterlesen

Kurz notiert

Twitter arbeitet aktuell an einer neue Funktion, über die Nutzer Tweets gewissermaßen als Lesezeichen privat für später speichern können. Noch befindet sich das Feature allerdings in einem frühen Stadium, und man möchte explizit Nutzer-Feedback bei der weiteren Entwicklung einbeziehen: twitter.com. via mobiflip.de ... zum Artikel

Wie techcrunch.com berichtet, testet Twitter aktuell eine neue, "Tweet Storm" getaufte Funktion in seiner Android-App. Bei einzelnen Nutzern werden dabei beim Verfassen eines Tweets mit mehr als 140 Zeichen automatisch mehrere Tweets erstellt und als Thread abgeschickt. Bislang müssen Nutzer diese Schritte noch manuell durchführen. Twitter wollte sich bislang nicht dazu äußern, wird mit diesem ... weiterlesen

Im Mai 2016 hat Twitter u.a. angekündigt, dass zum Limit von 140 Zeichen pro Tweet zukünftig weder in Antworten erwähnte Nutzernamen noch Anhänge wie Bilder zählen werden. Seit September 2016 ist die Änderung bereits für Anhänge aktiv, nun folgt sie auch für Nutzernamen in Antworten. Nach einem entsprechenden Update für die Twitter-Website, die Twitter-Apps für Android ... weiterlesen

Twitter hat vergangene Woche weitere Neuerungen im Bereich Sicherheit vor anstößigen Inhalten vorgestellt. Zum einen gibt es neue Filter für die sog. "Mitteilungen" ("notifications"), sodass sich diese in Abhängigkeit davon automatisch stummschalten lassen, ob man dem jeweiligen Nutzer folgt, der Nutzer nur das Standard-Profilbild hat, seine E-Mail-Adresse nicht verifiziert ist und/oder seine Telefonnummer nicht verifiziert ist. Zum anderen kann ... weiterlesen

Ein gutes neues Jahr und viel Spaß mit den ersten sieben Links für 2017! 🙂 Google testet ein eigenes Menü für Benachrichtigungen bei YouTube: googlewatchblog.de. Das Unternehmen Cyanogen Inc. hat seine Dienste zum Jahreswechsel eingestellt, das Team hinter CyanogenMod sowie die Android-Variante selbst existieren jedoch als "Lineage" weiter: heise.de. Twitter-Chef Jack Dorsey hat eine erneute Diskussion über eine Funktion zum nachträglichen Bearbeiten von ... weiterlesen

Einem Bericht von bloomberg.com zufolge soll Twitter an einem Wortfilter arbeiten, über den Nutzer gezielt z.B. Tweets mit beleidigenden Worten aus ihrer Timeline herausfiltern können sollen. Dieser könnte vermutlich ähnlich funktionieren wie der Filter in TweetDeck, und auch Tweets mit einem bestimmten Hashtag sollen sich darüber automatisch ausblenden lassen können. Twitter selbst wollte sich zum Bericht nicht äußern. Quelle: stadt-bremerhaven.de ... zum Artikel

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Die Browser-Sparte von Opera wurde an ein chinesisches Konsortium verkauft: golem.de. Die Nightly-Version von Firefox 50 enthält eine Funktion, über die Nutzer via Firefox Sync geöffnete Tabs an andere Geräte schicken können: soeren-hentzschel.at. Facebooks "Connectivity Lab" arbeitet an einer kabellosen Datenübertragung mit Lasern mit einer Datenrate von 2,1 Gbit/s: computerbase.de. ... weiterlesen

Twitter hat wieder einmal einen seiner magischen Grenzwerte verändert. Dieses Mal betroffen ist jedoch nicht die maximale Länge eines Tweets, sondern die eines Videos. Videos, die auf Twitter hochgeladen werden, werden zukünftig bis zu 140 Sekunden lang sein können. Auch für Vines ist eine entsprechende Änderung geplant: blog.vine.co. Innerhalb der mobilen Apps für Android und iOS wurde zudem ... weiterlesen

Seite: 12345»17


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten