Archiv für das Schlagwort "Picasa" (RSS)

Zum Ende dieser Woche gibt es wie gewohnt noch einen Überblick über diverse Google-News, die es in den vergangenen Tagen nicht in eigene Artikel geschafft haben - viel Spaß damit. 🙂 Die Android-Apps zu Google Docs und Sheets unterstützen nun Add-Ons: play.google.com & android-developers.blogspot.de. Erste Google Maps-Nutzer der Android-App haben zwei neue Funktionen erhalten: Einen WLAN-only-Modus und Informationen zu Störungen ... weiterlesen

Ein weiterer Google-Dienst wird eingestellt werden, und dieses Mal trifft es Picasa, die Google-Software zur Bilderverwaltung. Ab dem 15. März wird die Desktop-Anwendung nicht weiter entwickelt werden und entsprechend auch keine Updates mehr erhalten. Nutzer, die die Picasa-Software bislang genutzt haben bzw. sie vor diesem Datum herunterladen, werden sie weiterhin nutzen können. Zum 1. Mai folgt dann die Einstellung ... weiterlesen

Diese Woche ist etwas geschehen, was für viele Google-Beobachter vermutlich interessant war: Nach Monaten, wenn nicht Jahren entsprechender Spekulationen hat Google zum 1. August das Ende von "Google+ Fotos" angekündigt. 😁  Was sonst noch im Google-Universum los war, erfahrt ihr in diesem Artikel. 🙂 In den Entwickleroptionen von Android M können Entwickler den Akkustand, die Uhrzeit ... weiterlesen

Noch ein paar Google-News zum Ende dieser Woche gefällig? Kein Problem. 😁  Google will mit seiner neuen "News Lab"-Initiative Journalisten seine Dienste näher bringen: newslab.withgoogle.com, googleblog.blogspot.de & futurezone.at. Bislang konnte die "Developer Preview" von "Android M" nur auf bestimmten Nexus-Geräten getestet werden, nun hat Sony für 12 eigene Geräte nachgezogen: mobiflip.de. Die "Google-Benachrichtigungen", die man in der "Google Bar" findet, haben einen ... weiterlesen

Kurz notiert

Wie diverse Nutzer berichten funktioniert derzeit der Upload von Bildern via E-Mail zu Googles Dienst "Picasa" nicht mehr. Bislang konnten Bilder über E-Mail-Anhänge hochgeladen werden. Hierfür fand jeder Nutzer in den Einstellungen eine spezielle, einmalige E-Mail-Adresse, an die die E-Mails gesendet werden konnten: https://support.google.com/picasa/answer/83342 (entfernt). Seit kurzem erhält man jedoch auf entsprechende E-Mails nur eine Fehlermeldung vom ... weiterlesen