Archiv für das Schlagwort "Anti-Viren-Programm" (RSS)

Ein paar Apple-Meldungen der vergangenen Tage insbesondere zu iOS 11 werden im Folgenden zusammengefasst - viel Spaß damit. 🙂 Unter iOS 11 funktionieren die Buttons für Flugmodus, WLAN und Bluetooth im Kontrollzentrum anders als bislang, sodass z.B. aktive WLAN-Verbindungen im Flugmodus erhalten und die WLAN-Funktion an sich trotz Deaktivierung im Kontrollzentrum aktiv bleiben: heise.de. Die ... weiterlesen

Nach einer Woche Pause gibt es heute wieder die Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage als Überblick. 🙂 Eine Schwachstelle im "Typo3 Extension Repository" hat Angreifern zeitweise das Einschleusen manipulierter Erweiterungen für das CMS ermöglicht: heise.de. Sicherheitsforscher haben 320 Millionen Passwörter, die mit MD5 und SHA-1 "geschützt" waren, geknackt: heise.de. Ein Sicherheitsforscher hat eine Schwachstelle im Windows-Kernel ... weiterlesen

Da sind letzte Woche ausnahmsweise einmal die Sicherheitsmeldungen ausgefallen, schon gibt es in der Folgewoche deutlich mehr News als üblich - viel Spaß damit. 😉 Dank "Certificate Transparency" können Angreifer theoretisch ungesicherte Installer für Web-Anwendungen wie WordPress in kurzer Zeit aufrufen und so die entsprechende Website selbst einrichten und übernehmen: golem.de. Viele Loadbalancer und Webserver ... weiterlesen

Nachdem letzte Woche die "Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage" ausgefallen sind, gibt es diese Woche wieder ein paar Hinweise. 😉 Der Trojaner "Petya" ist unter dem Namen "NotPetya" wieder aufgetaucht und hat insbesondere in Russland und der Ukraine für Chaos gesorgt: heise.de. Mittlerweile hat er weitere Länder erreicht: heise.de. Es ist allerdings zweifelhaft, ob der Trojaner ... weiterlesen

Die meisten von euch werden es sicherlich mitbekommen haben: Am vergangenen Wochenende hat ein Kryptotrojaner namens "WannaCry" (auch u.a. "Wcrypt" und "WannaCrypt") weltweit über 200.000 Windows-Systeme infiziert, dabei Daten auf diesen verschlüsselt, Lösegeld gefordert und sich wie ein Wurm über lokale Netzwerke weiter verbreitet. Vom Angriff betroffen waren neben Privatpersonen auch Organisationen und Unternehmen wie z.B. Krankenhäuser in ... weiterlesen