Beiträge von roeluu

Roland, Twitter, 16 Beiträge

(zuletzt bearbeitet )

TweetCast ist ein Podcast-Dienst, der speziell für Twitter-Nutzer gedacht ist. Das Prinzip ist einfach: Man loggt sich mit seinem Twitter-Account ein, kann seine Podcast hochladen und dann per Tweet an seine Follower senden. Der Upload der Datei kann entweder per Drag & Drop, Link oder per Auswählen der Datei von der Festplatte durchgeführt werden. Nachdem ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Wrrrite ist ein kleines Online-Tool um kleinere Texte mobil und online zu schreiben. Neben der normalen Schreib-Funktion gibt es zusätzlich vier Features: Man hat die Möglichkeit sein verfassten Text online in der Cloud zu speichern. Nachdem man ihn hochgeladen hat, bekommt man einen Kurz-Link, worüber man den gespeicherten Text wiederrufen kann. Sicherung in irgend einer ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Der Entwickler James Bromberger hat mit einem Quellcode-Zähler den Wert der Open Source Distribution Debian berechnet. Insgesamt sollte das Projekt mit 420 Mio. Quellcodezeilen einen Wert von rund 19 Milliarden US-Dollar haben. Zu dieser großen Anzahl an Quellcodezeilen gehört jedoch nicht nur die Distribution, auch Anwendungen, Skripte und Bibliotheken, welche 17.000 Pakete umfassen, wurden mitgezählt. ... weiterlesen

Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Bevor ich die oben genannte Webseite näher beschreibe, muss zuerst eine Frage geklärt sein: Was ist ein Pastebin? Ein Pastebin ist eine Webseite, welche Benutzern bzw. Entwicklern die Möglichkeit bietet ihre Codeschnipsel hochzuladen, sodass sie dann öffentlich einsehbar sind. Neben den normalen Pastebin-Funktionen wie Einfügen des Codes und Syntax-Highlighting der Programmier- bzw. Auszeichnungs-Sprache bietet pastee.org zwei ... weiterlesen

(zuletzt bearbeitet )

WOBZIP ist in der Lage online mehr als 30 verschiedenen Archiv-Typen zu entpacken, darunter auch .tar oder .7z. Die gewünschte Datei kann anhand eines PopUp auf dem Rechner gesucht und hochgeladen werden und wenn nötig kann auch das entsprechende Passwort zur Entpackung eingegeben werden. Schlussendlich, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, kann die Datei als .zip-File ... weiterlesen