Suche nach: "einbinden"

50 Suchergebnisse (RSS)

Suche anpassen • Sortiert nach

Gleich zwei für Webmaster interessante Änderungen hat Google heute Nacht vorgestellt. Zum einen können nun weitere Nutzer ihre Beiträge in den Suchergebnissen von Google mit ihrem Google Plus-Profil verlinken. Hierzu hat man "Google+ Sign-In" mit dem Authorship-Programm verbunden: Bei einigen Diensten, z.B. WordPress.com, kann man sich via Google einloggen und so seine Daten hinterlegen und ... weiterlesen

Kurz notiert

Twitter hat gestern seiner Video-App Vine für iOS ein Update spendiert. Dadurch können Nutzer nun die maximal sechs Sekunden kurzen Videos direkt in z.B. Websites einzubetten. Bisher war dies nur indirekt, durch ein Einbinden des enthaltenden Tweets, möglich.

via stadt-bremerhaven.de

Kurz notiert

Twitter hat ein neues Widget für seine Nutzer vorgestellt, das speziell für Website-Besitzer gedacht ist. Mit dem Widget können diese ihre komplette Timeline, aber auch ihre Favoriten oder einzelne Listen auf ihre Seite einbinden. Verlinkte Medien wie Bilder werden, wie man es auch von twitter.com oder einzelnen Clients kennt, automatisch eingebunden. Unter twitter.com können angemeldete ... weiterlesen

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify ist voll und ganz in Deutschland angekommen. Nun ist der sog. "Play-Button" vorgestellt worden, mit dem einzelne Songs, aber auch ganze Alben oder Playlists, in die eigene Website, z.B. einen Blog, eingebunden werden kann - anscheinend sogar ganz GEMA-konform und legal! Unter developer.spotify.com findet man dazu einen speziellen Generator für ein entsprechendes ... weiterlesen

Der Social-Payment-Dienst Flattr hat nun auch eine vollständig deutsche Oberfläche, so berichten die Macher in ihrem Blog. Dies passt zu den Plänen des Bezahldienstes, in nächster Zeit rasant zu expandieren. Ab 1. Mai sollen Nutzer des Dienstes auch Twitter-Konten statt Websites Gelder zukommen lassen können. Dies soll u.a. dazu führen, dass der Empfänger nicht mehr zwangsläufig bei ... weiterlesen