Am Dienstagabend wurde WordPress 5.3 veröffentlicht: wordpress.org & wordpress.org. Das Update bringt insbesondere viele Verbesserungen für den Block-Editor (u.a. make.wordpress.org & make.wordpress.org) sowie das neue Theme "Twenty Twenty".

Außerdem werden Bilder beim Upload soweit möglich (und sinnvoll 😁) automatisch gedreht, die "Site Health"-Funktion wurde optimiert, die E-Mail-Adresse des Admins muss nun regelmäßig bestätigt werden, beim Login-Screen kann man sich das eingegebene Passwort im Passwort-Feld anzeigen lassen, bei Links in Kommentaren wird der neue Wert ugc im rel-Attribut eingefügt (make.wordpress.org), und die Option zum Blockieren von Suchmaschinen-Crawlern wurde optimiert.

Für Entwickler enthält es weiterhin u.a. Verbesserungen beim Arbeiten mit Zeitzonen sowie eine Kompatibilität mit PHP 7.4. Weitere Neuerungen und Anpassungen findet man unter make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org, make.wordpress.org und make.wordpress.org.

Deine Meinung zu diesem Artikel?