Auch wenn Valve den Steam-Client für macOS seit einiger Zeit standardmäßig als 64 bit-Variante ausliefert, so kann Nutzern mit bestehenden, älteren Installation noch immer eine Warnung wie ...

"Steam" ist nicht für deinen Mac optimiert.
Diese App muss vom Entwickler aktualisiert werden, um die Kompatibilität zu verbessern.

... oder ...

"Steam" ist nicht für deinen Mac optimiert und muss aktualisiert werden." angezeigt werden.
Diese App wird mit künftigen Versionen von macOS nicht funktionieren und muss aktualisiert werden, um die Kompatibilität zu verbessern. Wende dich an den App-Entwickler, um weitere Informationen zu erhalten.

... angezeigt werden (vgl. auch support.apple.com). Dahinter steckt der seit macOS 10.13 integrierte Hinweis auf die für macOS 10.15 "Catalina" angekündigte Einstellung der 32 bit-Unterstützung.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Beim Steam-Client kann es in diesen Fällen helfen, den Installer von store.steampowered.com erneut herunterzuladen und erneut zu installieren. Eine vorherige Deinstallation ist explizit nicht notwendig, da ansonsten installierte Spiele u.ä. verloren gehen können.

Übrigens: Welches Programm noch nicht auf 64 bit umgestellt wurde, erfährt man unter "Über diesen Mac" (hinter dem Apple-Icon  oben links) > "Übersicht" > "Systembericht" > "Software" > "Programme" > Spalte "64-Bit (Intel)".

Deine Meinung zu diesem Artikel?