Nachdem man seit vergangenem Monat im AR-Spiel Pokémon GO Geschenke an Freunde verschicken und Pokémon tauschen kann, gab es in den vergangenen Tagen bereits die nächsten Ankündigungen.

Zum einen taucht seit ein paar Tagen und noch bis zum 16. August das legendäre Eisen-Pokémon Registeel als Raid-Boss in Raid-Kämpfen auf: pokemongolive.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Zum anderen können Pokémon, die man mit Freunden tauscht, zu sog. "Glücks-Pokémon" werden, die glitzern und zudem weniger Sternenstaub für Power-Ups benötigen: pokemongolive.com & twitter.com. Je länger man ein Pokémon besitzt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es beim Tausch zu einem Glücks-Pokémon wird. Außerdem erhält man beim Verschicken von Geschenken nun EP, und in Geschenken kann ab sofort auch Sternenstaub enthalten sein.

Weiterhin wird es ab dem 1. August 22 Uhr deutscher Zeit neue Feldforschungsprojekte mit einem Fokus auf Elektro-Pokémon geben, wobei man bei einem Forschungsdurchbruch das legendäre Pokémon Raikou fangen können wird: twitter.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?