Wer z.B. beim Motorola Moto G5/G5 Plus versucht, Musik-Dateien in den "Ringtones"-Ordner des Gerätes zu legen, wird unter Umständen merken, dass dies nicht funktioniert, da der Ordner für den Nutzer nicht beschreibbar ist. Stattdessen kann man allerdings die folgenden Schritte durchführen und so eigene Musik-Dateien als Klingeltöne nutzen:

  1. Musik-Dateien in einen anderen Ordner auf dem Smartphone, z.B. Music oder Downloads, verschieben/kopieren
  2. Nach der App "Motorola File Manager" im Play Store suchen
  3. Detail-Ansicht der App öffnen
  4. Auf den Button "Aktivieren" tippen
  5. Auf den Button "Öffnen" tippen - die App "Motorola File Manager" öffnet sich

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

  1. Im Reiter "Lokal" den Ordner öffnen, der die Musik-Dateien enthält
  2. Die Musik-Dateien auswählen (lange darauf drücken)
  3. Im Menü hinter den drei Punkten oben rechts die Verschieben-Funktion auswählen
  4. In den "Ringtones"-Ordner navigieren
  5. Dort lange auf den Hintergrund drücken und die Einfügen-Funktion oben auswählen
  6. Ab sofort stehen die Musik-Dateien in den üblichen Klingelton-Menüs bereit

via forums.lenovo.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?


2 Kommentare zu "Tipp: So kann man auf dem Motorola Moto G5 (Plus) eigene Musik-Dateien als Klingeltöne nutzen" (RSS)

Danke
Sehr gerne. 🙂