Gestern Abend gab es einen vergleichsweise durchdachten Phishing-Angriff auf Nutzer von Googles Office-Dienst Google Docs. Benutzer erhielten dabei E-Mails, die angeblich von Google Docs stammen und Zugriff auf ein Dokument beim Dienst bieten sollen.

Beim Aufrufen des enthaltenen Links wurde auch tatsächlich die Google-Website angezeigt, auf der man ggf. einen Google-Account auswählen und einer App zwei Berechtigungen, Zugriff auf die eigenen Kontakte und Versand von E-Mails über den Account, geben soll. Die App hieß passenderweise "Google Docs": twitter.com. Hat man dies getan, so wurde die erhaltene E-Mail automatisch an alle vorhandenen Kontakte ebenfalls gesendet.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Der Trick hierbei ist zum einen, dass die App "Google Docs" gar nicht von Google Docs, sondern von einem Dritten stammt, der diese nur so genannt hat, und zum anderen, dass die E-Mails tatsächlich von dem Nutzer bekannten Personen wie z.B. Freunden stammen.

Nach etwa einer Stunde hatte Google bereits die App gelöscht, die E-Mail-Adressen, die zu Beginn des Phishing-Angriffes genutzt wurden, gesperrt und die "Safe Browsing"-Funktion geeignet aktualisiert.

Quelle: googlewatchblog.de

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Phishing".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten