Bislang gab es bei Mozilla vier Kanäle für unterschiedlich weit entwickelte und damit unterschiedlich stabile Versionen von Firefox. Vom unstabilsten Kanal "Nightly" über "Aurora" und Beta bis zur finalen Version konnten Interessierte so an der Entwicklung des Browsers teilhaben und Neues frühzeitig testen.

Der Aurora-Kanal wurde gestern allerdings eingestellt. In Zukunft gibt es damit nur noch drei Kanäle, "Nightly", Beta und Final. Die "Developer Edition" von Firefox, die parallel angeboten wird und auf dem Aurora-Kanal basierte, wird zukünftig den Beta-Kanal als Basis haben.

Weitere Infos zu dieser Umstellung findet man in der Quelle sowie unter hacks.mozilla.org.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten