Diese Woche hat Microsoft vielen Nutzern mit Windows 10 im integrierten Dateimanager, dem "Windows Explorer", Werbung für den eigenen Cloud-Dienst OneDrive angezeigt.

Gegenüber theverge.com hat Microsoft die Nutzerberichte darüber bestätigt, nennt sie jedoch statt Werbung "Benachrichtigungen über Tipps" ("tips notifications") für die kostenpflichtige Variante von OneDrive.

Neben der Möglichkeit, die Werbung wegzuklicken, lassen sich die Einblendungen auch vollständig deaktivieren: Im Explorer hierzu im Reiter "Ansicht" über den Punkt "Optionen" die Ordneroptionen öffnen, dort im Reiter "Ansicht" unter "Erweiterte Einstellungen" den Haken beim Eintrag "Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen" entfernen.

Quelle: golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten