Eher nebenbei hat Microsoft vergangene Woche im Rahmen einer Konferenz bestätigt, dass nach dem "Creators Update" ein weiteres Update für Windows 10, das Gerüchten zufolge den Codenamen "Redstone 3" haben soll, für 2017 geplant ist.

Dieses soll wohl gegen Ende des Jahres für Privatnutzer veröffentlicht werden. Vorschau-Versionen im Rahmen des Insider-Programms könnte es bereits ab April/Mai geben - offizielle Daten gibt es jedoch noch nicht.

Zudem muss natürlich beachtet werden, dass es sich dabei nur um einen Plan und keine "richtige" Ankündigung handelt.

Quelle: heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten