(zuletzt bearbeitet )

Nachdem heute Abend ein LKW in Berlin über einen Gehweg gefahren ist und mehrere Menschen getötet und verletzt hat (vgl. twitter.com & twitter.com), hat Facebook den "Safety Check" für Berlin aktiviert.

Unter facebook.com können Personen, die sich möglicherweise oder tatsächlich in Berlin aufhalten, angeben, dass sie in Sicherheit sind, bzw. können sie von anderen als in Sicherheit markiert werden.

Anmerkung: Facebook spricht auf der Website aktuell von einem "Anschlag" - dies ist noch nicht offiziell bestätigt.

Update vom 20. Dezember: Noch in der Nacht hat Facebook die Beschreibung zu "Vorfall" abgeändert.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten