Google hat gestern angekündigt, dass ab sofort alle Nutzer der aktuellen Chrome-Version 52 Inhalte wie Videos, aber auch Tabs an Google Cast-kompatible Geräte wie Chromecasts streamen können, ohne vorab eine separate Erweiterung hierfür installieren zu müssen.

Die bislang im Chrome Web Store erhältliche Google Cast-Erweiterung wurde zu diesem Zweck direkt in Chrome integriert und kann via Icon bzw. Menüpunkt "Streamen..." genutzt werden: support.google.com.

Parallel wurde außerdem angekündigt, dass Tabs nun in Hangouts-Videokonferenzen geteilt werden können.

Quellen: chrome.googleblog.com & googleappsupdates.blogspot.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten