Während WhatsApp vermeldet, dass mittlerweile mehr als 100 Millionen Sprachanrufe pro Tag über den Dienst geführt werden (vgl. blog.whatsapp.com), wird in den Beta-Versionen der Apps bereits an neuen Funktionen gearbeitet.

In Version 2.16.7.257 der Beta-Version der iOS-App soll es so z.B. möglich sein, lokal gespeicherte Musik zu verschicken, die der Empfänger dann über einen integrierten Player direkt abspielen kann. Haben beide Nutzer ein Apple Music-Abo, so kann auch auf diesem Wege Musik verschickt und beim Gegenüber wiedergegeben werden.

Beide Funktionen sind anscheinend bislang noch am Anfang ihrer Entwicklung - mit einem baldigen Start ist also eher nicht zu rechnen.

Quelle: giga.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten