(zuletzt bearbeitet )

Einem aktuellen Bericht zufolge plant Apple zukünftig grundlegende Änderungen am Design seiner iPhones alle drei statt wie bislang zwei Jahre durchzuführen.

Bislang gab es im einen Jahr ein iPhone mit neuem Design (z.B. iPhone 6 im Jahr 2014) und im anderen Jahr ein primär intern überarbeitetes iPhone (z.B. iPhone 6s im Jahr 2015) - dies soll sich in Zukunft ändern. Als Grund werden weniger neue Funktionen und ein langsamer wachsender Markt angegeben.

Bereits mit dem "iPhone 7" könnte der neue Zyklus von drei Jahren sichtbar werden, denn dieses soll primär Detailverbesserungen wie einen Schutz vor Wasser und Verbesserungen bei Kamera und Akku bringen. Entsprechend bleibt auch spannend, ob das nächste iPhone tatsächlich "iPhone 7" heißen wird.

Quelle: heise.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten