Kaum können Nutzer in der finalen WhatsApp-App für Android (und iOS) PDF-Dateien verschicken, schon experimentiert der Dienst mit einer Erweiterung dieser Möglichkeit.

In der Beta-Version 2.12.517 bzw. 2.12.518 können Nutzer nämlich Dateien aus Google Drive via WhatsApp verschicken. Hierbei können nicht nur PDF-Dateien, sondern auch andere Dokumente ausgewählt werden, die dann automatisch ins PDF-Format konvertiert werden.

Quelle: mobiflip.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten