Nach Kritik der US-Aufsichtsbehörde Federal Trade Commission (FTC) hat sich Oracle verpflichtet, bei seinen Java-Updates nachzubessern.

Beanstandet wurde, dass bei dem Update einer Java-Installation nur die jeweilige Version aktualisiert wird, nicht aber ältere Versionen. Entsprechend könne bei Nutzern ein falsche Gefühl von Sicherheit entstehen, da trotz Update weiterhin veraltete Java-Versionen vorhanden sein können.

Oracle will daher in Zukunft bei einem Java-Update alle älteren, installierten Versionen anzeigen und dem Nutzer anbieten, diese zu entfernen. Weitere Infos dazu findet man unter ftc.gov.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten