Gestern hat Google den offiziellen Start von Android Pay bekanntgegeben. Ab sofort wird der Bezahldienst für alle Nutzer in den USA freigegeben.

Voraussetzung ist ein NFC-fähiges Smartphone mit Android 4.4 "KitKat" oder neuer. Bezahlt werden kann dann an allen unterstützten Stellen in den USA.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Für einen späteren Zeitpunkt sei zudem geplant, so Google, mit Android Pay auch in Apps sowie Online-Shops bezahlen zu können sowie eine Integration von Kundenkarten für Spezialangebote zu ermöglichen.

Weitere Infos zu Android Pay findet man unter android.com/pay. Zu einem Start des Dienstes in Deutschland ist bislang nichts bekannt.

Quelle: officialandroid.blogspot.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten