(zuletzt bearbeitet )

Im Mai hatten Google und Twitter eine erneute Partnerschaft bekanntgegeben.

Seitdem konnten englischsprachige US-Nutzer wieder Tweets in den Suchergebnissen von Google auf der mobile Website sowie in den Apps für Android und iOS finden.

Nun wurde das Ganze auf die Desktop-Suche ausgeweitet - allerdings weiterhin beschränkt auf englischsprachige Nutzer. Beispiele: google.de & google.de.

Quelle: twitter.com via googlewatchblog.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten