Facebook hat eine neue Funktion namens "Sicherheitsüberprüfung" vorgestellt.

Über diese können Nutzer leicht überprüfen, in welchen Browsern und Apps sie eingeloggt sind, obwohl sie diese lange nicht mehr genutzt haben, und welche Einstellungen für Anmeldungswarnungen sie festgelegt haben.

Bislang ist die Sicherheitsüberprüfung nur auf Desktop-Systemen verfügbar und wird Nutzern dort ab und zu vorgeschlagen. Alternativ kann sie unter facebook.com auch manuell aufgerufen werden.

Quelle: newsroom.fb.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten