Wie Amazon mitteilt, werden ab dem 1. September keine Flash-Werbeanzeigen mehr für amazon.com akzeptiert werden: advertising.amazon.com.

Der Grund hierfür seien die Einstellungen der Browser Firefox, Safari und Chrome, die Flash-Inhalte häufig blockierten.

Man wolle durch diese Änderung auch weiterhin Kunden eine positive Nutzererfahrung bieten können.

via futurezone.at

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten