(zuletzt bearbeitet )

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte dazu, dass Apple an einem neuen Musik-Streaming-Dienst arbeite.

Nun will 9to5mac.com erfahren haben, dass dieser "Apple Music" heißen wird. Außerdem soll es, ähnlich wie beim eingestellten Dienst "iTunes Ping", Profile für Künstler geben.

Da der Dienst den bisherigen Berichten zufolge im Sommer, genauer auf der WWDC, starten könnte, wird man möglicherweise bereits im Juni Genaueres wissen.

via maclife.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?