Im Juli hat Google seiner Play Store-App für Android mit Version 4.9.13 bereits die ersten neuen "Material Design"-Züge verpasst, nun scheinen bald weitere Anpassungen zu folgen.

androidpolice.com hat Screenshots veröffentlicht, die einen frühen Zustand von Version 5.0 des Play Stores zeigen sollen. Umgesetzt wurden darin weitere optische Änderungen, die die App an die neue Design-Richtlinie "Material Design" anpassen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

In der APK-Datei der App wurde außerdem neben den üblichen Icons zu den einzelnen Play-Apps (Music, Books, ...) auch ein neues Icon mit der Bezeichnung "Play Apps" entdeckt. Was genau dahinter steckt, ist bislang noch nicht klar.

Auch in Textform sind Hinweise auf Neuigkeiten entdeckt worden: Einigen Phrasen zufolge könnte der Play Store eine Backup-Funktion erhalten, wobei auch hier noch nichts Genaues bekannt ist.

via stadt-bremerhaven.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten