Ende 2013 hat Google seine neue App "Play Kiosk" ("Play Newsstand") für Android veröffentlicht und gleichzeitig angekündigt, dass die bisherige App "Currents" in diese integriert werden wird.

Nach einem Update der Currents-App für Android im Februar diesen Jahres kam dann der Zwang, auf die neue App umzusteigen (oder das Update nicht zu installieren).

Gestern folgte schlussendlich auch ein entsprechendes Update für die iOS-App: itunes.apple.com. Statt "Currents" heißt sie in Version 3.0 nun ebenfalls "Play Kiosk", und hat gleichzeitig ein neues Design samt neuer Navigation erhalten.

via t3n.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten