(zuletzt bearbeitet )

Vergangene Nacht hat Google eine neue "Version" seiner Datenbrille "Glass" angekündigt: plus.google.com.

Teilnehmer des Explorer-Programms werden in Zukunft dieses "neue Modell" erhalten, das sich durch einen auf 2 GB verdoppelten Arbeitsspeicher auszeichnet.

Zudem wurde zum einen in die Kamera-Funktion ein Sucher eingebaut, um einfacher Fotos schießen zu können, zum anderen hat die Brille zwei Google Now-Karten erhalten, die man von Android kennt: Eine, die die Parkposition des Autos anzeigt, und eine, die das voraussichtliche Lieferdatum eines Pakets zeigt.

Quelle: computerbase.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?