Google hat zwei kleine Änderungen veröffentlicht, eine an seiner mobilen Suche und eine an Google Now.

Seit einiger Zeit kann man über die (Sprach-)Suche-App für Android nach Restaurants suchen, und seit März erhält man dabei z.B. auch deren Speisekarten angezeigt - vorausgesetzt, man ist in den USA.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Ab sofort können US-Nutzer dort zusätzlich über Filter die Restaurant-Suche verfeinern, indem sie eine Preiskategorie, einen Bewertungsdurchschnitt und/oder Öffnungszeiten auswählen.

Ebenfalls schon vorhanden sind News-Karten für Google Now. Diese haben nun Kategorien erhalten, sodass man zu weiteren News eines Themas springen kann.

Quellen: stadt-bremerhaven.de & stadt-bremerhaven.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten