Google rollt derzeit Version 4.6.16 seiner Play Store-App für Android aus.

Die folgenden Neuerungen wurden damit umgesetzt:

  • Mehrere Apps, die man auf dem aktuellen Gerät noch nicht installiert hat, können "gleichzeitig" aus dem Bereich "Meine Apps" installiert werden: Nach einem langen Antippen einer App können alle zu installierenden ausgewählt und dann über einen Klick installiert werden.
  • Der Nutzer kann feiner einstellen, ob bzw. wie oft er nach seinem Passwort gefragt werden möchte, wenn er im Play Store einkauft: Immer, alle 30 Minuten, oder nie.
  • In-App-Käufe werden nun zusätzlich als Berechtigung bei Apps dargestellt.
  • Beim Entfernen von Apps aus "Meine Apps" springt die Ansicht nicht mehr nach ganz oben, sondern bleibt bei der vorherigen Position.
  • In der Seitenleiste gibt es nun Menüpunkte für Einstellungen, Hilfe und Impressum.
  • Beim Klick auf die Build-Version in den Einstellungen wird angezeigt, ob die Version des Play Stores aktuell ist. Hierüber soll der Nutzer wohl auch ein Update der App erzwingen können.
  • weitere Kleinigkeiten, mehr dazu unter androidpolice.com

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten