Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Facebook hat sich mit dem Unternehmen Oculus VR, das hinter der Virtual-Reality-Brille "Oculus Rift" steht, über eine Übernahme geeinigt. Für 2 Milliarden US-Dollar soll das soziale Netzwerk das Unternehmen gekauft haben.

Zu den Hintergründen der Übernahme hat sich Mark Zuckerberg persönlich unter facebook.com geäußert. Eine Stellungnahme von Oculus VR findet man unter oculus.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Das Unternehmen soll wie bislang unabhängig von Facebook weiterarbeiten können.

via mobiflip.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?