Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend hat Apple Mac OS X 10.9.1 veröffentlicht.

Das Update behebt vor allen Dingen Probleme bei Apple Mail, u.a. bei der Integration von Gmail sowie bei Intelligenten Postfächern und der Suchen-Funktion.

Außerdem korrigiert es diverse Kleinigkeiten, z.B. bei den Funktionen VoiceOver und "Freigegebene Links" innerhalb der Safari-Seitenleiste, und bringt Safari 7.0.1 mit sich.

Den kompletten Changelog gibt's unter support.apple.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?