(zuletzt bearbeitet )

Gestern Abend hat Apple wie erwartet zwei neue iPhones vorgestellt: Das "iPhone 5s" und das "iPhone 5c".

iPhone 5s

Beide Geräte bilden die siebte Generation der iPhones, wobei das iPhone 5s das Flaggschiff darstellt. Hier die Daten:

  • Drei Farben: Gold, Silber und "Spacegrau"
  • Apple A7-Prozessor (erstmals 64bit, weiterhin abwärtskompatibel)  + Apple M7 Motion Coprozessor zu Verarbeitung von Bewegung und co.
  • 4 Zoll Retina-Display, Auflösung von 1.136×640 Pixel
  • Rückseiten-Kamera: iSight-Kamera mit 8 Megapixel
  • Frontkamera: mit 1,2-Megapixeln (bis zu 1.280×960 Pixel)
  • Bluetooth 4.0
  • 123,8mm hoch, 58,6mm breit, 7,6mm dick, 112g leicht
  • nanoSIM-Karte
  • Speicherplatz/Preis: 16GB (699€), 32GB (799€) oder 64GB (899€)
  • erhältlich ab dem 20. September
  • mit Fingerabdruck-Sensor "Touch ID" im Home-Button (zum Entsperren des Geräts und Einkaufen in iTunes, kann mehrere Fingerabdrücke verwalten, mehr: http://www.youtube.com/watch?v=TJkmc8-eyvE (entfernt))
  • mehr: apple.com

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

iPhone 5c

Das iPhone 5c dagegen soll eine "günstigere" Variante des iPhone 5s sein, und kommt u.a. statt mit Aluminium- mit einem Kunststoff-Gehäuse.

Die technischen Daten entsprechen im Prinzip denen des iPhone 5, eine genaue Übersicht gibt's unter apple.com. Dafür wird es das 5c in unterschiedlichen Farben geben: Blau, Grün, Rot, Gelb und Weiß (jeweils für Rückseite, die Vorderseite ist schwarz).

Ab dem 13. September kann es vorbestellt werden: Die 16GB-Variante für 599€, die 32GB-Variante für 699€. Dass es damit nicht wirklich ein günstiges Smartphone ist, erkennt auch ein Laie.

Mehr zum iPhone 5c gibt's in Video-Form unter http://www.youtube.com/watch?v=utUPth77L_o (entfernt).

Quellen: techstage.de & golem.de

 

Einen detaillierten Vergleich der technischen Daten beider Geräte findet man z.B. unter t3n.de.

Die Keynote ist außerdem mittlerweile unter apple.com verfügbar.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten