Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Ende Juli berichteten wir darüber, dass Apple wohl begonnen hat "iWork für iCloud" für die ersten seiner Nutzer ohne Entwickler-Account auszurollen.

Seit dieser Woche scheinen nun alle Nutzer Zugriff auf die Beta-Versionen von Pages, Numbers und Keynote zu haben.

Unter icloud.com stehen diese auf Englisch bereit. Im Herbst sollen die finalen Versionen der Dienste folgen.

Quelle: mobiflip.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten