(zuletzt bearbeitet )

Eigentlich keine schlechte Idee, die Apple da hatte:

Nach der harschen Kritik an der eigenen Karten-App, "Apple Maps", können nun Mitarbeiter in den Apple Stores auf der ganzen Welt über ein spezielles, internes Portal Fehler melden und korrigieren.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Die Stores können bisher freiwillig an diesem Projekt teilnehmen. Apple schlägt vor, dass die Mitarbeiter die Kartenausschnitte ihrer Umgebung verbessern.

Bis zu 40 Wochenstunden und 10 Mitarbeiter will Apple pro Store dafür investieren.

Quelle: computerbase.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?