(zuletzt bearbeitet )

Alle Jahre wieder ... brechen die Mobilfunknetze in der Silvesternacht zusammen und sorgen dafür, dass SMS gar nicht oder erst mit einigen Stunden Verspätung ankommen.

Für dieses Jahr werden ganze 310 Millionen SMS erwartet - und mit ihnen wieder einmal Netzengpässe: https://www.bitkom.org/de/presse/70864_70819.aspx (entfernt). 😉

2010 lag die Schätzung der BITKOM übrigens bei 300 Millionen, 2009 bei 290 Millionen SMS (Quellen: https://www.bitkom.org/de/presse/66442_66411.aspx (entfernt) & https://www.bitkom.org/de/presse/62013_61970.aspx (entfernt)).

Wenn man bedenkt, dass viele Grüße und Wünsche mittlerweile (auch) über soziale Netzwerke wie Facebook versandt werden, so ist diese (wachsende!) Anzahl meiner Meinung nach durchaus beeindruckend.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten