(zuletzt bearbeitet )

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube bisher gab es keinen Desktop-Clienten für Google+.

Bei Twitter dagegen existiert eine Vielzahl: TweetDeck, Seesmic Desktop, Twitter for Mac - die Liste ist lang. Für Google+ war mir bisher keiner bekannt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

"GClient" könnte daher wirklich der erste sein, und mir persönlich gefällt er doch sehr gut: http://www.abelssoft.de/gclient.php (entfernt).

Bemerkenswert: Er wurde ganz ohne eine API von Google programmiert, da diese noch in Arbeit ist (siehe mobiflip.de).

Quelle: blogging-inside.de 

Nachtrag vom 7. September:

Aktuellen Berichten nach könnte die API noch ein bisschen dauern: Ein paar Monate mindestens.

Quelle: t3n.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Ein Kommentar zu "Google Plus: Erster Desktop-Client "GClient"" (RSS)

6. September 2011 12:55 UhrAntworten#
Naja, soo viel Programmierkunst muss da nicht hinter stecken.
Immerhin scheint es mir so, als sei das einfach nur ein Programm, was dir die Mobile-Anzeige von G+ anzeigt.
Immerhin musste ich die Nutzungsbedingungen für Mobile Geräte bei Google beim Start akzeptieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten