(zuletzt bearbeitet )

Adium - ein alternativer Client zur Nutzung von ICQ und vielen anderen IM-Diensten - gibt es schon lange, und da ICQ selbst lange Zeit keinen guten, eigenen Clienten für Mac-Nutzer hatte, ist das Programm unter diesen auch sehr verbreitet.

Nun ist jedoch auch im Adium-Clienten eine Sicherheitslücke auftaucht - gefunden von derselben Person, die auch schon Sicherheitslücken in ICQ und Skype fand. Auch der Bug ist sehr ähnlich: Über spezielle HTML- und JavaScript-Codes, die bei der Datenübertragung mitversandt werden, können Nutzer auf Websites weitergeleitet oder deren Geräte übernommen werden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Betroffen sind nach Angaben des Entdeckers alle Versionen

Quelle: gulli.com 

Update vom 5. September:

Gestern ist die finale Version 1.4.3 von Adium erschienen. Die Lücke ist damit behoben. Quelle: trac.adium.im

Deine Meinung zu diesem Artikel?