Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern ist Googles Browser Chrome in Version 12 erschienen. Große Änderungen gibt es nicht, nur einige kleinere.

Für die Zukunft wichtig ist vor allem das Feature der hardwarebeschleunigten Darstellung von 3D CSS. Mit CSS erstellte 3D-Effekte sollen noch flüssiger laufen.

Zusätzlich wurde das Erkennen von gefährlichen Downloads sowie das Löschen von Flash-Cookies erweitert bzw. eingebaut.

Quellen: googlechromereleases.blogspot.de, winfuture.de und googlewatchblog.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten