(zuletzt bearbeitet )

Am Montag hat Niantic ein neues In-Game-Event im AR-Spiel Pokémon GO startet. Bis zum Sonntag, 26. November, müssen die Spieler dabei versuchen, insgesamt drei Milliarden Pokémon zu fangen.

Ab 500 Millionen Pokémon gibt es während des Events doppelte EP, mehr Pokémon, und Lockmodule halten sechs Stunden lang. Ab 1,5 Milliarden Pokémon tauchen noch mehr Pokémon auf, zudem gibt es zusätzlich doppelten Sternenstaub.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Werden die 3 Milliarden Pokémon geknackt, so tauchen für 48 Stunden das Pokémon Porenta weltweit und das Pokémon Kangama in Ostasien auf.

Aktuell sieht es schon ganz gut damit aus: In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde bereits die 500 Millionen-Marke geknackt: twitter.com.

Quelle: pokemongolive.com

Nachtrag: Noch bis zum 4. Dezember gibt es zudem wieder Super-Inkubatoren sowie speziellen Boxen im In-Game-Shop: twitter.com.

Nachtrag vom 23. November: Und auch die 1,5 Milliarden Pokémon-Marke wurde geknackt: twitter.com.

Nachtrag vom 27. November: Den Spielern unter euch ist es sicher bereits aufgefallen: Die 3 Milliarden Pokémon-Marke wurde am Sonntagmorgen geknackt: twitter.com.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten